Willkommen!

Die Kritische Psychologie ist ein subjektwissenschaftlicher Forschungsansatz, der im Kontext der Studentenbewegung entstand und ein anderes Verständnis vom Verhältnis von Wissenschaft und Gesellschaft sowie von Gesellschaft und Subjekten hat, als sich dies im Mainstream der Psychologie findet. Mehr Informationen finden sich in unserem Einstieg in die Kritische Psychologie.

Sie finden hier Material und Informationen zum Ansatz der Kritischen Psychologie sowie Ankündigungen von Veranstaltungen und Hinweise auf aktuelle Publikationen, die sich sowohl mit Praxiswidersprüchen im psychologischen Alltag als auch gesellschaftstheoretischen Fragen befassen.

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Bundeswehr und Psychotherapie: Offener Brief der NGfP an den Präsidenten der Bundespsychotherapeutenkammer

Wir möchten auf den Offenen Brief der Neuen Gesellschaft für Psychotherapie (NGfP) an den Präsidenten der Bundestherapeutenkammer aufmerksam machen, in dem sich die NGfP gegen eine Zusammenarbeit der Bundespsychotherapeutenkammer mit der Bundeswehr und dem Bundesverteidigungsministerium wendet.

Der Offene Brief der NGfP ist auf deren Homepage dokumentiert.

Wer den Offenen Brief unterzeichnen möchte, kann das unter vorstand(at)ngfp.de tun.

Veröffentlicht in Allgemein | Kommentare deaktiviert

„Ich bin hier zu Hause, ich bin in keinem Heim.“ Handlungsfähigkeit, Selbstbestimmung und Pflegebedürftigkeit

Diskussionsveranstaltung der GsFP mit Dr. des. Michael Zander

Zeit: Freitag, 09. Mai 2014, 19 Uhr
Ort: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, Seminar-Raum 1

Für viele Menschen, so die Soziologin Stefanie Graefe, ist Pflegebedürftigkeit ein “hochgradig angstbesetztes Thema.“ Ihnen erscheine Pflegebedürftigkeit „als Synonym von ‚Abhängigkeit‘ und ‚Fremdbestimmung‘, wenn nicht sogar als ‚Ende des Lebens‘“. Was es jedoch tatsächlich bedeutet, Hilfe von anderen in Anspruch zu nehmen und nehmen zu müssen, hängt in hohem Maße von gesellschaftlichen Bedingungen und von der Gestaltung sozialer Beziehungen ab. Insofern schränken altersbedingte Funktionsverluste zwar die individuelle Selbstständigkeit, aber nicht notwendigerweise die Selbstbestimmung ein. Unterstützung kann die Verfügung über relevante Lebensbedingungen entweder behindern oder überhaupt erst ermöglichen. „Autonomie“ wäre demnach nicht als Selbstgenügsamkeit oder als individuelle Eigenschaft zu verstehen, sondern als Phänomen, das in kooperativen, arbeitsteiligen Beziehungen gemeinsam hergestellt wird. Der Vortrag erörtert dieses Verständnis unter psychologischen Gesichtspunkten und am Beispiel von qualitativen Interviews mit pflegebedürftigen Menschen.

Dr. des. Michael Zander ist Dipl.-Psychologe, Mitglied der Redaktion des „Forum Kritische Psychologie“, hat zum Thema „Autonomie bei (ambulantem) Pflegebedarf im Alter“ promoviert und arbeitet als freier Autor.

Veröffentlicht in Allgemein, Veranstaltungen, Vortrag & Diskussion | Kommentare deaktiviert

9. Ferienuniversität Kritische Psychologie findet am 16. bis 20.09.2014 an der FU Berlin statt

Die Vorbereitungen für die 9. Ferienuniversität Kritische Psychologie “Den Gegenstrom schwimmen” sind im vollen Gange. Es wird wieder zahlreiche Möglichkeiten zur Aneignung und Reflexion von kritischer Theorie und Praxis, zum Erfahrungsaustausch und zur Vernetzung geben. Dabei geht es uns darum, an der Kritischen Psychologie orientierte Konzepte zu vermitteln, diese weiterzuentwickeln und in Austausch mit anderen Ansätzen zu diskutieren. Damit wollen wir der De-Institutionalisierung Kritischer Psychologie und kritischer Wissenschaften insgesamt entgegenwirken.

Die Schwerpunkte liegen diesmal auf der Einführung in die Kritische Psychologie und ihre Grundlagen, auf Fragen nach einer geeigneten Erkenntnistheorie für die Psychologie, auf Praxisforschung, Psychotherapie und Beratung, auf der Frage nach dem Unbewussten und auf der Reflexion aktueller politischer Kämpfe sowie einer emanzipatorischen Perspektive jenseits des Kapitalismus.

Nach einigen Schwierigkeiten bei der Raumreservierung, wird die Ferienuniversität – wie die Jahre zuvor – an der Freien Universität in der Silberlaube stattfinden.

Das nächste Vorbereitungstreffen findet am 2. und 3. Mai in Berlin statt.

Veröffentlicht in Allgemein, Ferienuni, Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert